Drei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

Beim Frontalzusammenstoß zweier Autos sind am Mittwoch in Schwaben drei Männer schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich am frühen Morgen auf der B16 zwischen Roßhaupten und Stötten am Auerberg.  
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Krankenwagen (Symbolbild).
dpa Krankenwagen (Symbolbild).

Beim Frontalzusammenstoß zweier Autos sind am Mittwoch in Schwaben drei Männer schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich am frühen Morgen auf der Bundesstraße 16 zwischen Roßhaupten und Stötten am Auerberg (Landkreis Ostallgäu).

Roßhaupten – Ein 34 Jahre alter Autofahrer war in einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn geraten und dort frontal gegen ein anderes Auto geprallt, in dem zwei 29 und 52 Jahre alte Männer saßen. Nach Polizeiangaben war der Unfallverursacher vermutlich zu schnell auf glatter Straße unterwegs. Die drei Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die B 16 war für die Bergungsarbeiten gesperrt. Den Schaden schätzt die Polizei auf 10 000 Euro.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren