Drei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

Ein 26-jähriger Mann verliert bei regennasser Straße die Kontrolle und kracht in ein entgegenkommendes Auto. Bilanz des Frontalzusammenstoßes: Drei Menschen sind schwer verletzt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Schwerer Verkehrsunfall in der Oberpfalz
dpa Schwerer Verkehrsunfall in der Oberpfalz

 

Ein 26-jähriger Mann verliert bei regennasser Straße die Kontrolle und kracht in ein entgegenkommendes Auto. Bilanz des Frontalzusammenstoßes: Drei Menschen sind schwer verletzt.

Pentling – Drei Menschen sind bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos in der Oberpfalz schwer verletzt worden.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, geriet ein 26-jähriger Mann am Mittwochabend mit seinem Auto auf der Bundesstraße 16 bei Pentling (Landkreis Regensburg) auf regennasser Straße auf die Gegenfahrbahn.

Dort krachte er in ein entgegenkommendes Auto. Der Fahrer und seine 20-jährige Beifahrerin, sowie die 33-jährige Fahrerin des zweiten Wagens wurden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Die B 16 war während der Bergungsarbeiten für mehrere Stunden gesperrt.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren