Drei Menschen sterben nach Frontalzusammenstoß

Karlstadt (dpa/lby) - Drei Menschen sind nach einem Zusammenstoß von zwei Autos auf einer Straße in Unterfranken im Krankenhaus gestorben. Zuvor war eine 18 Jahre alte Fahranfängerin bei Karlstadt (Landkreis Main-Spessart) in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit einem entgegenkommenden Wagen zusammengestoßen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Karlstadt (dpa/lby) - Drei Menschen sind nach einem Zusammenstoß von zwei Autos auf einer Straße in Unterfranken im Krankenhaus gestorben. Zuvor war eine 18 Jahre alte Fahranfängerin bei Karlstadt (Landkreis Main-Spessart) in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit einem entgegenkommenden Wagen zusammengestoßen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der 61 Jahre alte Fahrer und seine 58-jährige Ehefrau auf dem Beifahrersitz wurden bei dem Unfall am Mittwoch wie auch die 18-Jährige in ihrem Wagen eingeklemmt. Schwer verletzt wurden alle drei mit Hubschraubern in Krankenhäuser gebracht. Der 61-Jährige und seine Ehefrau starben noch am Mittwoch an ihren schweren Verletzungen. Am Donnerstag starb auch die 18 Jahre alte Frau im Krankenhaus.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren