Drei Menschen bei Frontalzusammenstoß schwer verletzt

Igensdorf (dpa/lby) - Bei einer Kollision zweier Autos bei Igensdorf (Landkreis Forchheim) sind drei Menschen schwer verletzt worden. Ein 18-Jähriger sei am Dienstagnachmittag kurzzeitig unkonzentriert gewesen und mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn der Bundesstraße 2 geraten, teilte die Polizei am Mittwoch mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einer Unfallstelle. Foto: picture alliance/Malte Christians/dpa/Symbolbild
dpa Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einer Unfallstelle. Foto: picture alliance/Malte Christians/dpa/Symbolbild

Igensdorf (dpa/lby) - Bei einer Kollision zweier Autos bei Igensdorf (Landkreis Forchheim) sind drei Menschen schwer verletzt worden. Ein 18-Jähriger sei am Dienstagnachmittag kurzzeitig unkonzentriert gewesen und mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn der Bundesstraße 2 geraten, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Ein entgegenkommender 55-Jähriger konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Er, sein 12-jähriger Sohn und der 18-Jährige kamen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Der entstandene Schaden wird auf 32 000 Euro geschätzt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren