Drama auf A 95 bei Eschenlohe - Auto rast in Stauende

Am Freitagnachmittag kam es zu einem schweren Unfall auf der Garmischer Autobahn bei Eschenlohe.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die Polizei sperrte die Autobahn bis zum Abend. (Symbolbild)
dpa Die Polizei sperrte die Autobahn bis zum Abend. (Symbolbild)

Eschenlohe - Bei einem Auffahrunfall an einem Stauende auf der Autobahn 95 nahe Eschenlohe (Kreis Garmisch-Partenkirchen) ist eine Frau getötet worden. Drei Menschen seien am Freitagnachmittag schwer, eine Person sei leicht verletzt worden, teilte die Polizei mit.

Aus zunächst ungeklärten Gründen war ein Kleinbus ungebremst auf das hinterste Auto des Staus gefahren. Während der Fahrer des Kleinbusses mit leichten Verletzungen davon kam, starb in dem Wagen die Frau. Ihre Eltern sowie ihre erwachsene Schwester wurden schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht. Die A95 sollte in Fahrtrichtung Garmisch-Partenkirchen wegen der Aufräumarbeiten bis etwa 20 Uhr gesperrt bleiben.

Lesen Sie auch: Kein Gas mehr - Heißluftballon muss im Schliersee landen

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren