"Dracula" bei den Kreuzgangspielen 2020

Feuchtwangen (dpa/lby) - Mit dem Stück "Dracula" widmen sich die Kreuzgangspiele in Feuchtwangen in der kommenden Saison einem Klassiker. Johannes Kaetzler werde 2020 die Regie dafür übernehmen, teilte eine Sprecherin am Freitag mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Feuchtwangen (dpa/lby) - Mit dem Stück "Dracula" widmen sich die Kreuzgangspiele in Feuchtwangen in der kommenden Saison einem Klassiker. Johannes Kaetzler werde 2020 die Regie dafür übernehmen, teilte eine Sprecherin am Freitag mit. Das Publikum dürfe sich auf ein spannendes, düsteres und verführerisches Stück freuen. Premiere ist am 11. Juni 2020. Außerdem wird die Shakespeare-Komödie "Ende gut, alles gut" auf dem Programm stehen. Für Kinder und Familien gibt es den Klassiker "Sams" von Paul Maar. Für Jugendliche wird Friedrich Schillers "Die Räuber" inszeniert. Der Vorverkauf für die Saison 2020 beginnt am 24. Oktober 2019.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren