DOK.fest als Online-Ausgabe: Corona-Film feiert Weltpremiere

München (dpa/lby) - Das Internationale Dokumentarfilmfestival DOK.fest in München geht neue Wege: Sämtliche 121 Filme aus 42 Ländern sind vom 7. Mai an wegen der Corona-Pandemie nur online zu sehen, gegen ein Entgelt von 4,50 Euro pro Film.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

München (dpa/lby) - Das Internationale Dokumentarfilmfestival DOK.fest in München geht neue Wege: Sämtliche 121 Filme aus 42 Ländern sind vom 7. Mai an wegen der Corona-Pandemie nur online zu sehen, gegen ein Entgelt von 4,50 Euro pro Film. Wer will, könne noch einen solidarischen Euro für die Kinos drauflegen, sagte Festivalleiter Daniel Sponsel am Donnerstag in München. Eröffnet wird das DOK.fest am Abend des 6. Mai bei einer online übertragenen Veranstaltung mit dem Film "The Euphoria of Being" über die Holocaust-Überlebende Éva Fahidi und deren Lebensgeschichte.

Auch bei vielen anderen Filmen ist das Geld gut angelegt. Sie geben Einblicke in unbekannte Welten oder nehmen Stellung zu wichtigen Themen. Hochaktuell sind die "Corona Chroniken" von Elke Sasse, in denen 46 Menschen aus verschiedenen Ländern Einblicke in ihr Leben während der Krise geben. Der Künstler Ai Weiwei präsentiert seinen Streifen "Vivos" über 43 verschwundene Studenten in Mexiko. Die österreichische Produktion "Tonsüchtig" zeigt, wie die berühmten Wiener Symphoniker neue Musiker finden. Und in "#unfit" wagen Psychologen ein Psychogramm des US-amerikanischen Präsidenten Donald Trump.

Was bei einem Online-Festival verloren gehe, seien die große Leinwand und das intensive Gefühl der Gemeinschaft, bedauerte Sponsel. Die beliebten Filmgespräche wird es aber auch dieses Mal geben, nur eben per Videokonferenz. Der Vorteil aus Sponsels Sicht: Der Kreis der Gesprächspartner sei nun größer, da man nun Regisseure, Protagonisten und andere Beteiligte des Films aus aller Welt dazuschalten könne.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren