Diebstahlserie in Niederbayern aufgeklärt

Straubing (dpa/lby) - 42 Straftaten und eine Beute im Wert von 118 000 Euro - das ist die Bilanz eines Diebesduos in Niederbayern. Nachdem die Männer im vergangenen Jahr zweimal in ein Fahrradgeschäft eingebrochen seien, habe man ihnen nun weitere Einbrüche zuordnen können, teilte die Polizei in Straubing am Mittwoch mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Pferdeschwanz einer Polizisten fällt auf ihre Jacke. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild
dpa Der Pferdeschwanz einer Polizisten fällt auf ihre Jacke. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Straubing (dpa/lby) - 42 Straftaten und eine Beute im Wert von 118 000 Euro - das ist die Bilanz eines Diebesduos in Niederbayern. Nachdem die Männer im vergangenen Jahr zweimal in ein Fahrradgeschäft eingebrochen seien, habe man ihnen nun weitere Einbrüche zuordnen können, teilte die Polizei in Straubing am Mittwoch mit. Neben Fahrrädern fanden die Beamten bei den 30 und 38 Jahre alten Männern unter anderem auch einen Krankenfahrstuhl und hochwertiges Werkzeug. Ihre Diebstahlserie begann den Angaben zufolge 2017 und spielte sich vor allem in Straubing ab.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren