Deutsche Segler Heil/Plößel holen Weltcup-Sieg

Miami (dpa/lno) – Die Berliner Olympiasegler Erik Heil und Thomas Plößel haben der Segel-Nationalmannschaft den ersten Weltcup-Sieg der Saison beschert. Vor Miami siegten die Rio-Bronzemedaillengewinner in der schnellen Gleitjolle 49er.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Miami (dpa/lno) – Die Berliner Olympiasegler Erik Heil und Thomas Plößel haben der Segel-Nationalmannschaft den ersten Weltcup-Sieg der Saison beschert. Vor Miami siegten die Rio-Bronzemedaillengewinner in der schnellen Gleitjolle 49er. Das Berliner Duo, das für den Norddeutschen Regatta Verein startet, setzte sich trotz eines Crashs am ersten Tag mit 73,3 Punkten souverän gegen die Briten Dylan Fletcher-Scott/Stuart Bithell (91 Punkte) und die kroatischen Weltmeister Sime und Mihovil Fantela (99 Punkte) durch.

Das herausragende Gesamtergebnis des German Sailing Teams in dieser deutschen Paradeklasse machten Jakob Meggendorfer/Andreas Spranger vom Bayerischen Yacht-Club als Vierte, die Kieler WM-Dritten Tim Fischer/Fabian Graf als Siebte und die Kieler Justus Fischer und Max Boehme als Achte komplett. "Wir sind glücklich in einem so starken Team zu segeln", sagte Plößel. "Die Ausscheidung für die Olympischen Spiele 2020 wird ein großer Kampf."

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren