Der Sommer kehrt nach Bayern zurück

München (dpa/lby) - Nach ungemütlichem Regenwetter wird es in Bayern wieder wärmer und freundlicher. Aktuellen Prognosen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) zufolge soll die neue Woche bei Höchsttemperaturen von 20 Grad im Vogtland und knapp 26 Grad an der Donau vielerorts mit Sonnenschein beginnen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

München (dpa/lby) - Nach ungemütlichem Regenwetter wird es in Bayern wieder wärmer und freundlicher. Aktuellen Prognosen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) zufolge soll die neue Woche bei Höchsttemperaturen von 20 Grad im Vogtland und knapp 26 Grad an der Donau vielerorts mit Sonnenschein beginnen. Dabei soll es überwiegend trocken bleiben, nur zwischen dem Bayerischen Wald und den östlichen Alpen werden im Bergland vereinzelte Schauer und Gewitter erwartet.

Auch im Wochenverlauf bleibt es laut DWD weiterhin sommerlich, für Dienstag wird wieder viel Sonnenschein und blauer Himmel erwartet bei Temperaturen von 20 bis 26 Grad. Am Mittwoch ist es vielerorts sonnig, im Tagesverlauf zunehmend bewölkt. An den Alpen gibt es ein geringes Schauer- und Gewitterrisiko. Mit 26 Grad in Franken und 28 Grad in der Oberpfalz wird es wieder sommerlich warm. Ab Donnerstag muss laut DWD im Bergland wieder mit vereinzelten Schauern und Gewittern gerechnet werden, eine Abkühlung wird aber nicht erwartet.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren