Delfin Anke im Tiergarten Nürnberg gestorben

Nürnberg (dpa/lby) - Delfinweibchen Anke aus dem Tiergarten Nürnberg ist gestorben. Wie die Stadt am Montag mitteilte, starb das Tier im Alter von 37 Jahren am Sonntag.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Nürnberg (dpa/lby) - Delfinweibchen Anke aus dem Tiergarten Nürnberg ist gestorben. Wie die Stadt am Montag mitteilte, starb das Tier im Alter von 37 Jahren am Sonntag. Seit 2017 habe Anke an einem Leberschaden gelitten. In einer Obduktion soll die genaue Todesursache festgestellt werden.

Delfin Anke stammte aus dem Golf von Mexiko und lebte mit Unterbrechungen fast 30 Jahre lang im Nürnberger Tiergarten. Sie gehörte der Delfinart der Großen Tümmler an, deren Populationen an den Küsten seit Jahren zurückgehen. Nach Angaben des Tiergartens Nürnberg spielte Anke eine große Rolle bei Forschungsarbeiten zu Delfinen.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren