Decke erschlägt Bauarbeiter

Nürnberg (dpa/lby) - Auf einer Baustelle in Nürnberg ist eine Decke eingestürzt und hat einen Arbeiter getötet. Er wurde von Betonstücken erschlagen und starb noch an der Unfallstelle, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch sagte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/Archiv
dpa Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/Archiv

Nürnberg (dpa/lby) - Auf einer Baustelle in Nürnberg ist eine Decke eingestürzt und hat einen Arbeiter getötet. Er wurde von Betonstücken erschlagen und starb noch an der Unfallstelle, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch sagte. Zwei 45 und 50 Jahre alte Kollegen wurden bei dem Einsturz verletzt. Wie es zu dem Unfall kam, war zunächst unklar. An der Baustelle entstehen dem Sprecher zufolge Eigentumswohnungen. Die Bauarbeiter waren gerade im Erdgeschoss beschäftigt, als die Betondecke herabfiel. Die Ermittlungen zum genauen Hergang dauern an.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren