Das Wetter in Bayern bleibt wolkig und regnerisch

München (dpa/lby) - Der Donnerstag startet im ganzen Land mit vielen Wolken und zeitweise Regen. Im südlichen Alpenvorland und am Alpenrand rechnet der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit Dauerregen und bis zu 50 Litern Niederschlag pro Quadratmeter bis Freitagmittag.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Weißblauer Himmel über dem Englischen Garten. Foto: Felix Hörhager/dpa
dpa Weißblauer Himmel über dem Englischen Garten. Foto: Felix Hörhager/dpa

München (dpa/lby) - Der Donnerstag startet im ganzen Land mit vielen Wolken und zeitweise Regen. Im südlichen Alpenvorland und am Alpenrand rechnet der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit Dauerregen und bis zu 50 Litern Niederschlag pro Quadratmeter bis Freitagmittag. Es weht Wind aus West bis Nordwest, im Alpenvorland kann dieser teils stark böig werden. Die Temperaturen liegen zwischen 15 und 20 Grad.

Am Freitag ist in Alpennähe und in Ostbayern mit Schauern zu rechnen. Sonst bleibt es überwiegend trocken und es lockert auf, die Tageshöchstwerte steigen auf 18 bis 24 Grad.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren