CSU: Absage Vorstandssitzung wegen Coronavirus

Wegen des Coronavirus sagt die CSU ihre für Montag geplante Vorstandssitzung in München ab. Dies teilte die Partei am Freitag mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern, äußert sich bei einer Pressekonferenz. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa
dpa Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern, äußert sich bei einer Pressekonferenz. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa

München - Wegen des Coronavirus sagt die CSU ihre für Montag geplante Vorstandssitzung in München ab. Dies teilte die Partei am Freitag mit. Bei der Sitzung des Führungsgremiums sollte eigentlich die am Sonntag anstehende Kommunalwahl analysiert werden. Anstelle der Vorstandssitzung in der Parteizentrale soll es nun nur eine Telefonkonferenz des CSU-Präsidiums geben. Am Mittag (12.00 Uhr) wird es den Angaben zufolge aber dennoch eine Pressekonferenz mit CSU-Chef Markus Söder und Generalsekretär Markus Blume in der Parteizentrale geben.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren