Coronamanagement: Bayern zufriedener als Baden-Württemberger

Die Baden-Württemberger sind mit dem Corona-Krisenmanagement ihrer Landesregierung weniger zufriedener als die Menschen in Bayern. Dies ergab eine repräsentative Umfrage der "Schwäbischen Zeitung" (Samstag) und des Online-Meinungsforschungsinstituts Civey.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Mundschutzmasken. Foto: Rene Traut/dpa/Symbolbild
dpa Mundschutzmasken. Foto: Rene Traut/dpa/Symbolbild

Stuttgart - Die Baden-Württemberger sind mit dem Corona-Krisenmanagement ihrer Landesregierung weniger zufriedener als die Menschen in Bayern. Dies ergab eine repräsentative Umfrage der "Schwäbischen Zeitung" (Samstag) und des Online-Meinungsforschungsinstituts Civey. Demnach gaben in Baden-Württemberg 57 Prozent der Befragten an, mit der Arbeit der Landesregierung zufrieden zu sein. In Bayern waren es 67 Prozent. In beiden Ländern liegen die Werte über dem Bundesschnitt von 55 Prozent.

Die Civey-Umfrage lief vom 17. April bis zum 7. Mai. In Baden-Württemberg lag die Stichprobengröße bei 1162 Befragten, in Bayern waren es 1903.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren