Chiemgau: Drachenflieger prallt gegen Hauswand und stirbt

Ein Drachenflieger aus dem oberbayerischen Chiemgau ist bei einem Unfall in Marquartstein (Landkreis Traunstein) ums Leben gekommen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
In den Chiemgauer Alpen ist ein Drachenflieger tödlich verunglückt. (Symbolfoto)
dpa In den Chiemgauer Alpen ist ein Drachenflieger tödlich verunglückt. (Symbolfoto)

Ein Drachenflieger aus dem oberbayerischen Chiemgau ist bei einem Unfall in Marquartstein im Landkreis Traunstein ums Leben gekommen.

Marquartstein - Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, prallte der 53-Jährige am Mittwochabend gegen eine Hauswand, als er landen wollte. Er starb noch an der Unfallstelle.

Der Mann war von der Hochplatte aus, einem Berg in den Chiemgauer Alpen, zu einem etwa 45-minütigen Flug gestartet. Als er auf den Landeplatz zuflog, driftete der Drachen ab und flog unkontrolliert in Richtung bebautes Gebiet.

Die Polizei geht von einem Flugfehler aus.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren