Carl-Orff-Fest: Orffs erste Oper "Gisei" und Kit Armstrong

Kloster Andechs (dpa/lby) - Nach seinem Neustart im vergangenen Sommer setzt das Carl-Orff-Fest im nächsten Jahr an verschiedenen Spielorten im Kloster Andechs und um den Ammersee musikalische Akzente. Orffs erste Oper "Gisei", die er mit gerade einmal 17 Jahren komponierte, feiert dabei am 8.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Kloster Andechs (dpa/lby) - Nach seinem Neustart im vergangenen Sommer setzt das Carl-Orff-Fest im nächsten Jahr an verschiedenen Spielorten im Kloster Andechs und um den Ammersee musikalische Akzente. Orffs erste Oper "Gisei", die er mit gerade einmal 17 Jahren komponierte, feiert dabei am 8. August im Florian-Stadl im Kloster Andechs seine bayerische Erstaufführung, wie die Veranstalter am Freitag mitteilten.

Zum Auftakt des Festes am 27. Juli bringen rund 150 Schüler und Studenten aus ganz Bayern und mit der Jungen Philharmonie Oberschwaben gemeinsam mit professionellen Sängern die "Carmina Burana" zur Aufführung. Geplant sind bis zum 11. August ein Klavierabend mit dem US-Pianisten Kit Armstrong, einen Kirchenchortag rund um den Ammersee, ein Orchesterkonzert mit den Münchner Symphonikern und der Gruppe Quadro Nuevo sowie ein Mozart-Klavierkonzert mit Balletttänzern. Das Carl-Orff-Fest war in diesem Jahr nach zweijähriger Pause ins Kloster Andechs zurückgekehrt.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren