Bus und Radlader krachen ineinander

Würzburg (dpa/lby) - Bei einem Verkehrsunfall mit einem Bus und einem Radlader sind sechs Menschen leicht verletzt worden. Der Bus, in dem vor allem Schüler saßen, fuhr am Donnerstag nach Polizeiangaben am Ortsausgang von Würzburg auf einen langsam fahrenden Radlader auf.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Blaulicht und Laufschrift "Unfall" am Einsatzfahrzeug der Polizei. Foto: Holger Hollemann/Archiv
dpa Blaulicht und Laufschrift "Unfall" am Einsatzfahrzeug der Polizei. Foto: Holger Hollemann/Archiv

Würzburg (dpa/lby) - Bei einem Verkehrsunfall mit einem Bus und einem Radlader sind sechs Menschen leicht verletzt worden. Der Bus, in dem vor allem Schüler saßen, fuhr am Donnerstag nach Polizeiangaben am Ortsausgang von Würzburg auf einen langsam fahrenden Radlader auf. Der Radlader kam ins Schleudern, krachte seitlich in den Bus und kippte schließlich um. Der Fahrer des Baufahrzeugs und vier erwachsene Fahrgäste des Busses wurden in ein Krankenhaus gebracht, eine Schülerin wurde leicht verletzt. Die Bundesstraße 27 war vorübergehend voll gesperrt. Die Polizei ging von einem fünfstelligen Schaden aus.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare