Bundesstraße 2 nach schwerem Unfall mehrere Stunden gesperrt

Roth (dpa/lby) - Nach einem schweren Verkehrsunfall bei Röthenbach (Landkreis Roth) ist die Bundesstraße 2 am frühen Samstagabend für mehrere Stunden voll gesperrt worden. Zwei Fahrzeuge seien dort in einer Baustelle frontal zusammengestoßen, teilte ein Sprecher der Polizei mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blauchlicht im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild
dpa Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blauchlicht im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild

Roth (dpa/lby) - Nach einem schweren Verkehrsunfall bei Röthenbach (Landkreis Roth) ist die Bundesstraße 2 am frühen Samstagabend für mehrere Stunden voll gesperrt worden. Zwei Fahrzeuge seien dort in einer Baustelle frontal zusammengestoßen, teilte ein Sprecher der Polizei mit. Eine 40-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt, ein 43-jähriger Mann mittelschwer. Eine weitere Frau (44) kam mit leichten Verletzungen davon. Gegen 23 Uhr wurde die Sperrung aufgehoben. Wie es zu dem Unfall kam, war zunächst unklar.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren