Bulldozer ausgebrannt: Hoher Sachschaden

| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug "Polizei".
An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug "Polizei". © David Inderlied/dpa/Illustration
Forchheim 

Ein Bulldozer ist im oberfränkischen Landkreis Forchheim nach Polizeiangaben vollständig ausgebrannt. Demnach soll eine Zeugin den Brand an der Baumaschine in der Silvesternacht gegen 23.00 Uhr bemerkt und umgehend Feuerwehr und Polizei gerufen haben. Als die Polizei eintraf, stand das Führerhaus bereits in Flammen. Die herbeigeeilte Feuerwehr versuchte, den Brand zu löschen. Sie konnte verhindern, dass das Feuer sich auf nebenstehende Fahrzeuge ausbreitete. Der Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf mehrere 100.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Zur Brandursache wurden am Samstag zunächst noch keine Aussagen gemacht.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen
lädt ... nicht eingeloggt