Bulldogge stirbt bei Wohnungsbrand

Stockheim (dpa/lby) - Bei einem Wohnungsbrand in Oberfranken ist eine Bulldogge ums Leben gekommen. Der Hund starb an einer Rauchvergiftung, wie die Polizei mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Stockheim (dpa/lby) - Bei einem Wohnungsbrand in Oberfranken ist eine Bulldogge ums Leben gekommen. Der Hund starb an einer Rauchvergiftung, wie die Polizei mitteilte. Das Feuer sei am Samstag in einem Mehrfamilienhaus im Stadtgebiet Stockheim (Landkreis Kronach) in einem Kellerraum ausgebrochen, sagte ein Sprecher. Eine Nachbarin bemerkte den starken Rauch und alarmierte die Feuerwehr. Diese verhinderte, dass sich das Feuer auf das Erdgeschoss ausweitete. Zum Zeitpunkt des Brandes war außer dem Hund niemand im Haus. Die Ermittler schätzen den Sachschaden auf rund 150 000 Euro.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren