Bürgerpark statt marodes Freibad in Volkach

Volkach (lby/dpa) - Ein Bürgerpark soll vorübergehend aus dem maroden Freibad in Volkach entstehen. Der Stadtrat hatte das Vorhaben einstimmig in einer Sitzung am Montag beschlossen, wie eine Sprecherin mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Volkach (lby/dpa) - Ein Bürgerpark soll vorübergehend aus dem maroden Freibad in Volkach entstehen. Der Stadtrat hatte das Vorhaben einstimmig in einer Sitzung am Montag beschlossen, wie eine Sprecherin mitteilte. Der Liegebereich des Freibades in Volkach (Landkreis Kitzingen) soll ab Mitte Juli täglich von 10 bis 22 Uhr für die Bürger zugänglich sein. Auch Gastronomie in der neuen öffentlichen Parkanlage, wie ein Biergarten oder Foodtruck, sollen genehmigt werden.

Wann die Sanierung des Freibades fortgesetzt wird, ist laut einer Sprecherin der Stadt noch nicht bekannt. Bereits im vergangenen Sommer lief der Betrieb im Freibad nur eingeschränkt. Grund waren unter anderem Fliesen, die sich im Becken gelöst hatten. Die Sanierung des Freibades in Volkach wird vom Bund mit 1,4 Millionen Euro sowie zugesagten Zuschüssen des Freistaat Bayerns gefördert.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren