Bub (5) von Steingrill erdrückt

Unfassbar tragischer Unfall auf einer Privatfeier: Ein Bub klettert auf einen Anhänger, auf dem ein Steingrill verladen ist. Der Anhänger kippt und der Grill erdrückt den Jungen.
| dapd
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Unfassbar tragischer Unfall auf einer Privatfeier: Ein Bub klettert auf einen Anhänger, auf dem ein Steingrill verladen ist. Der Anhänger kippt und der Grill erdrückt den Jungen.

Neustadt/Aisch - Ein fünfjähriger Junge ist im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim von einem Steingrill erdrückt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte der Bub mit seiner Schwester am Freitagabend am Rande einer privaten Feier im Hof eines Anwesens gespielt. Dort war er auf einen einachsigen Anhänger geklettert, auf dem der verpackte Steingrill geladen war. Dabei kippte der Anhänger, der Grill geriet ins Rutschen und drückte das Kind gegen die Wand des Anhängers.

Obwohl seine Schwester sofort Hilfe holte, gab es für den kleinen Jungen den Angaben zufolge keine Rettung mehr. Er starb noch am Unfallort an seinen schweren Verletzungen.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren