Brutale Bluttat in Ainring: Geburtstagsparty eskaliert - Mann ersticht 19-Jährigen

Im oberbayerischen Ainring ist ein 19-Jähriger nach einem Streit auf einer Geburtstagsparty niedergestochen worden. Der junge Mann erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Gewaltexzess auf einer Geburtstagsfeier: Ein 19-Jähriger bezahlte die Auseinandersetzung mit dem Leben (Symbolbild)
imago Gewaltexzess auf einer Geburtstagsfeier: Ein 19-Jähriger bezahlte die Auseinandersetzung mit dem Leben (Symbolbild)

Im oberbayerischen Ainring ist ein 19-Jähriger nach einem Streit auf einer Geburtstagsparty niedergestochen worden. Der junge Mann erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen.

Ainring – In Ainring, direkt an der Grenze zu Salzburg, ist In der Nacht von Freitag auf Samstag ein 19-Jähriger auf einer Geburtstagsparty erstochen worden.

Das Polizeipräsidium Oberbayern Süd informierte am Sonntagmorgen über den Vorfall. Demnach sei gegen 4.30 Uhr in Traunstein ein Notruf eingegangen, dass auf einer Wohnungsparty ein Mann mit Stichverletzung reanimiert werden müsse. Als die Polizei am Tatort eintraf, trafen die Beamten mehrere betrunkene Partygäste an. Das 19-jährige Opfer wurde in s Salzburger Landeskrankenhaus gebracht, wo es wenig später an seinen schweren Verletzungen starb.

Der Täter, ein 45-jähriger Mann, hatte sich offensichtlich direkt nach der Bluttat von der Party abgesetzt. Durch eine Sofortfahndung konnte die Polizei ihn am Samstagabend in Altötting festnhemen. Er räumte in der Vernehmung ein, die Tat begangen zu haben. "Die Ermittlungen sind im vollen Gange", sagte ein Sprecher am Sonntag.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren