Brose Bamberg trennt sich von Flügelspieler Jelovac

Die Basketballer von Brose Bamberg haben den Vertrag mit dem erst im Sommer verpflichteten Serben Stevan Jelovac wieder aufgelöst. Dies teilte der neunmalige deutsche Meister am Freitag mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Stevan Jelovac von Brose Bambegr nach dem Sieg gegen Gießen 46ers. Foto: Nicolas Armer/Archiv
dpa Stevan Jelovac von Brose Bambegr nach dem Sieg gegen Gießen 46ers. Foto: Nicolas Armer/Archiv

Bamberg - Die Basketballer von Brose Bamberg haben den Vertrag mit dem erst im Sommer verpflichteten Serben Stevan Jelovac wieder aufgelöst. Dies teilte der neunmalige deutsche Meister am Freitag mit. Der 29 Jahre alte Flügelspieler hatte ursprünglich einen bis zum Ende der Saison 2019/2020 gültigen Kontrakt. "Manchmal passt es einfach nicht. Stevan hat sich immer vorbildlich verhalten, sowohl auf als auch abseits des Courts", sagte Manager Ginas Rutkauskas. Jelovac war im Sommer aus Nowgorod nach Franken gewechselt. Er trug 19 Mal das Bamberger Trikot in der Bundesliga.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren