Brose Bamberg erreicht Viertelfinale der Champions League

Die Basketballer von Brose Bamberg haben angeführt von Aufbauspieler Tyrese Rice das Viertelfinale der Champions League erreicht. Die Mannschaft von Trainer Federico Perego gewann am Mittwochabend das Achtelfinal-Rückspiel bei Banvit Bandirma aus der Türkei mit 88:85 (46:40).
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Bandirma - Die Basketballer von Brose Bamberg haben angeführt von Aufbauspieler Tyrese Rice das Viertelfinale der Champions League erreicht. Die Mannschaft von Trainer Federico Perego gewann am Mittwochabend das Achtelfinal-Rückspiel bei Banvit Bandirma aus der Türkei mit 88:85 (46:40). Rice erzielte für die Oberfranken überragende 32 Punkte, Augustine Rubit steuerte 14 Zähler bei. Stärkster Spieler bei Banvit war Jordan Morgan mit 23 Punkten und 14 Rebounds. Auch im Hinspiel hatte sich der frühere deutsche Serienmeister knapp durchgesetzt (81:79). Im Viertelfinale trifft Bamberg auf PAOK Thessaloniki oder Titelverteidiger AEK Athen.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren