Brand in Oberstaufen: Feuer-Inferno auf Bauernhof - Feuerwehr im Einsatz

In der Nacht auf Sonntag brannte es plötzlich auf einem Bauernhof in Oberstaufen – das Feuer bracht in einem Stall aus. Verletzt wurde niemand, der Schaden ist immens.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Der Stall stand in der Nacht auf Sonntag in Vollbrand.
Benjamin Liss/dpa Der Stall stand in der Nacht auf Sonntag in Vollbrand.

Oberstaufen - Ein Feuer auf einem Bauernhof in Oberstaufen (Lkr.Oberallgäu) hat erheblichen Schaden angerichtet.

Wie die Polizei mitteilte, ging in der Nacht zum Sonntag ein Stall in Flammen auf. Auch ein Wohngebäude wurde durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen. Mehrere Häuser in der Nähe wurden geräumt. Die Bewohner kamen in einem Gasthaus unter.

Verletzte gab es nicht. Der Schaden liegt im hohen sechsstelligen Bereich. Die Brandursache war unklar.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren