Brand in Kloster - 250 Heimbewohner bedroht

Ein Feuer im Kloster Maria Bildhausen hat in der Nacht die Bewohner eines nahen Behindertenheims bedroht. Die Flammen drohten auf das Gebäude überzugreifen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Im Kloster Maria Bildhausen ist in der Nacht ein Feuer ausgebrochen.
imago/imagebroker Im Kloster Maria Bildhausen ist in der Nacht ein Feuer ausgebrochen.

Im Kloster Maria Bildhausen bei Münnerstadt (Landkreis Bad Kissingen) ist in der Nacht zum Montag ein Feuer ausgebrochen. Der Brand drohte laut Polizei auf ein angrenzendes Behindertenwohnheim überzugreifen, in dem rund 250 Menschen leben.

Pfleger brachten vor dem Eintreffen der Rettungskräfte einige Heimbewohner in Sicherheit, wie das Bayerische Rote Kreuz mitteilte. Das brennende Gebäude selbst war unbewohnt. Etwa 120 Feuerwehrkräfte waren im Einsatz und löschten den Brand nach kurzer Zeit. Verletzt wurde niemand.

Das Feuer zerstörte einen Transformator, der den Gebäudekomplex und die umliegenden Ortschaften mit Strom versorgt. Am Montagmorgen war das Kloster nach wie vor ohne Strom.

Lesen Sie hier: Mann schläft Rausch aus - in Autowaschanlage!

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren