Brand auf Firmengelände: Mann leicht verletzt

Lauben (dpa/lby) - Auf einem Firmengelände in Lauben (Landkreis Unterallgäu) ist ein junger Mann bei einem Brand leicht verletzt worden. Der 18-Jährige erlitt am Dienstagabend bei dem Versuch, das Feuer zu löschen, eine leichte Rauchgasvergiftung.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Lauben (dpa/lby) - Auf einem Firmengelände in Lauben (Landkreis Unterallgäu) ist ein junger Mann bei einem Brand leicht verletzt worden. Der 18-Jährige erlitt am Dienstagabend bei dem Versuch, das Feuer zu löschen, eine leichte Rauchgasvergiftung.

Als die Feuerwehr am Dienstagabend eintraf, brannte ein Euro-Paletten-Stapel mit etwa 500 Paletten bereits, das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Zudem weitete sich das Feuer auf eine Holzhütte aus. Der entstandene Schaden wird auf etwa 15 000 Euro geschätzt. Laut Angaben der Polizei kann eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren