Bombe in Augsburg entschärft: A8 wieder frei

Augsburg (dpa/lby) - Nach der Entschärfung einer Fliegerbombe ist die Autobahn 8 (Stuttgart-München) bei Augsburg wieder frei. Der Sprengmeister hatte keine Probleme beim Entschärfen, wie eine Sprecherin der Polizei am Mittwochabend sagte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein entschärfte Weltkriegsbombe liegt in einer Baustelle. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa/Symbolbild
dpa Ein entschärfte Weltkriegsbombe liegt in einer Baustelle. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa/Symbolbild

Augsburg (dpa/lby) - Nach der Entschärfung einer Fliegerbombe ist die Autobahn 8 (Stuttgart-München) bei Augsburg wieder frei. Der Sprengmeister hatte keine Probleme beim Entschärfen, wie eine Sprecherin der Polizei am Mittwochabend sagte.

Zwischen den Anschlussstellen Augsburg-Ost und Dasing durfte zuvor für mehrere Stunden niemand fahren. Ein Stück der Straße lag in der Sperrzone für die Entschärfung. Die 500 Kilogramm schwere britische Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg war nach Angaben der Stadt auf einem Acker am nördlichen Stadtrand entdeckt worden. Sie lag in einem Gewerbegebiet zwei Meter tief und musste nach der Einrichtung der Sperrzone von den Entschärfungs-Spezialisten noch ausgegraben werden. Rund 100 Menschen mussten vorübergehend ihre Wohnungen verlassen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren