Boeing kauft Flugzeugkomponenten in Karlsruhe und Bayern

Karlsruhe (dpa/lsw) - Der deutsche Metallbauteilehersteller Aircraft Philipp Group liefert für den US-Flugzeugbauer Boeing Teile mehrerer Flugzeugmodelle. Mit Boeing sei hierfür eine Vereinbarung mit mehrjähriger Laufzeit vereinbart worden, teilte das mittelständische Unternehmen am Dienstag in Karlsruhe mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Karlsruhe (dpa/lsw) - Der deutsche Metallbauteilehersteller Aircraft Philipp Group liefert für den US-Flugzeugbauer Boeing Teile mehrerer Flugzeugmodelle. Mit Boeing sei hierfür eine Vereinbarung mit mehrjähriger Laufzeit vereinbart worden, teilte das mittelständische Unternehmen am Dienstag in Karlsruhe mit. Zur genauen Dauer und zum Finanzvolumen wurden keine Angaben gemacht. Produziert werden die Teile in den Werken des Unternehmens in Karlsruhe sowie in Bayern in Übersee und Erlstätt. Es handele sich um Zerspanteile, Baugruppen und Komponenten für das Boeing-Seefernaufklärungsflugzeug P-8 sowie für die Passagierflugzeugmodelle 747, 767, 777 und 787 Dreamliner.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren