Blaulicht: "Freizeit-Polizist" erwischt

Mit einem Blaulicht hinter der Windschutzscheibe ist ein junger Autofahrer zwischen Thüringen und Bayern unterwegs gewesen und von echten Polizisten erwischt worden. Der 24-Jährige hatte das blaue Blinklicht verbotenerweise auf seiner Armatur liegen, wie ein Polizeisprecher sagte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Blaulichter sind auf den Dächern von Polizeifahrzeugen zu sehen. Foto: Carsten Rehder/Archiv
dpa Die Blaulichter sind auf den Dächern von Polizeifahrzeugen zu sehen. Foto: Carsten Rehder/Archiv

Neustadt bei Coburg - Mit einem Blaulicht hinter der Windschutzscheibe ist ein junger Autofahrer zwischen Thüringen und Bayern unterwegs gewesen und von echten Polizisten erwischt worden. Der 24-Jährige hatte das blaue Blinklicht verbotenerweise auf seiner Armatur liegen, wie ein Polizeisprecher sagte. Beamten der Thüringer Polizei fiel das Fahrzeug am Samstag in der Nähe von Neustadt bei Coburg (Landkreis Coburg) auf. Sie riefen ihre bayerischen Kollegen dazu. Der "Freizeit-Polizist", wie es in einer Mitteilung hieß, musste sein Blaulicht an die echten Beamten abgeben. Ob er sich strafbar gemacht habe, werde geprüft.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren