Bistum Würzburg informiert über Haushalt und Strukturreform

Würzburg (dpa/lby) - Der Würzburger Bischof Franz Jung gibt heute einen Ausblick auf wichtige Ereignisse und Vorhaben des Jahres. Neben der Erläuterung des Haushaltsplans soll der aktuelle Stand bei der Strukturreform des Bistums und der Reorganisation der Finanzkammer vorgestellt werden.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Würzburger Bischof Franz Jung steht bei einem Pressegespräch. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild
dpa Der Würzburger Bischof Franz Jung steht bei einem Pressegespräch. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild

Würzburg (dpa/lby) - Der Würzburger Bischof Franz Jung gibt heute einen Ausblick auf wichtige Ereignisse und Vorhaben des Jahres. Neben der Erläuterung des Haushaltsplans soll der aktuelle Stand bei der Strukturreform des Bistums und der Reorganisation der Finanzkammer vorgestellt werden. Wegen rückläufiger Kirchensteuereinnahmen war in dem Bistum im Herbst vergangenen Jahres ein Baumoratorium verhängt worden. Damit dürfen in den kommenden Jahren keine neuen Bauprojekte begonnen werden.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren