Bis zu 2000 Traktoren rollen zur Bauerndemo nach Memmingen

Memmingen (dpa/lby) - Die Bewegung "Land schafft Verbindung" hat für heute in Memmingen einen Bauernprotest angekündigt. Die Veranstalter erwarten zwischen 2500 und 3000 Teilnehmer.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Landwirte fahren während einer Sternfahrt mit Treckern durch eine Innenstadt. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild
dpa Landwirte fahren während einer Sternfahrt mit Treckern durch eine Innenstadt. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild

Memmingen (dpa/lby) - Die Bewegung "Land schafft Verbindung" hat für heute in Memmingen einen Bauernprotest angekündigt. Die Veranstalter erwarten zwischen 2500 und 3000 Teilnehmer. Zudem sollen rund 1200 bis 2000 Traktoren auf das Gelände der BayWa rollen. Die Landwirte wollen gegen die Agrarpolitik und neue Auflagen zum Umwelt- und Tierschutz demonstrieren. Geplant ist, der bayerischen Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber (CSU), die laut Ministerium zur Kundgebung erscheinen wird, eine Resolution zu übergeben. Der Initiative "Land schafft Verbindung" haben sich Zehntausende Landwirte aus ganz Deutschland angeschlossen, um mehr Mitsprache in der Agrarpolitik zu fordern. Zudem wollen die Bauern ein besseres Ansehen ihres Berufsstandes in der Gesellschaft.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren