Bilder: Der Winter ist zurück in Bayern

Frühling? Das kümmert das Wetter im Moment herzlich wenig. Bereits an Ostern war es in vielen Teilen Bayerns nass-kalt, am Dienstag fiel dann auch in München Schnee
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Schnee in München: Am Dienstag, genau zum Berufsverkehr, setzte das weiße Treiben ein.
Sigi Müller 21 Schnee in München: Am Dienstag, genau zum Berufsverkehr, setzte das weiße Treiben ein.
Schnee in München: Am Dienstag, genau zum Berufsverkehr, setzte das weiße Treiben ein.
Sigi Müller 21 Schnee in München: Am Dienstag, genau zum Berufsverkehr, setzte das weiße Treiben ein.
Schnee in München: Am Dienstag, genau zum Berufsverkehr, setzte das weiße Treiben ein.
Sigi Müller 21 Schnee in München: Am Dienstag, genau zum Berufsverkehr, setzte das weiße Treiben ein.
Schnee in München: Am Dienstag, genau zum Berufsverkehr, setzte das weiße Treiben ein.
Sigi Müller 21 Schnee in München: Am Dienstag, genau zum Berufsverkehr, setzte das weiße Treiben ein.
So viel Schnee fiel an Weihnachten nicht.
Sigi Müller 21 So viel Schnee fiel an Weihnachten nicht.
Der Schnee sorgte für einige Turbulenzen auf den Straßen.
dpa 21 Der Schnee sorgte für einige Turbulenzen auf den Straßen.
Der Schnee sorgte für einige Turbulenzen auf den Straßen.
dpa 21 Der Schnee sorgte für einige Turbulenzen auf den Straßen.
Der Schnee sorgte für einige Turbulenzen auf den Straßen.
dpa 21 Der Schnee sorgte für einige Turbulenzen auf den Straßen.
Der Schnee sorgte für einige Turbulenzen auf den Straßen.
dpa 21 Der Schnee sorgte für einige Turbulenzen auf den Straßen.
Der Schnee sorgte für einige Turbulenzen auf den Straßen.
dpa 21 Der Schnee sorgte für einige Turbulenzen auf den Straßen.
Der Schnee sorgte für einige Turbulenzen auf den Straßen.
dpa 21 Der Schnee sorgte für einige Turbulenzen auf den Straßen.
Der Schnee sorgte für einige Turbulenzen auf den Straßen.
dpa 21 Der Schnee sorgte für einige Turbulenzen auf den Straßen.
Tiere und Pflanzen werden sich schwer gewundert haben.
Sigi Müller 21 Tiere und Pflanzen werden sich schwer gewundert haben.
Tiere und Pflanzen werden sich schwer gewundert haben.
Sigi Müller 21 Tiere und Pflanzen werden sich schwer gewundert haben.
Bereits am Montag hatte es in Franken geschneit.
dpa 21 Bereits am Montag hatte es in Franken geschneit.
Bereits am Montag hatte es in Franken geschneit.
dpa 21 Bereits am Montag hatte es in Franken geschneit.
Bereits am Montag hatte es in Franken geschneit.
dpa 21 Bereits am Montag hatte es in Franken geschneit.
Bereits am Montag hatte es in Franken geschneit.
dpa 21 Bereits am Montag hatte es in Franken geschneit.
Bereits am Montag hatte es in Franken geschneit.
dpa 21 Bereits am Montag hatte es in Franken geschneit.
Bereits am Montag hatte es in Franken geschneit.
dpa 21 Bereits am Montag hatte es in Franken geschneit.
Bereits am Montag hatte es in Franken geschneit.
dpa 21 Bereits am Montag hatte es in Franken geschneit.

Frühling? Das kümmert das Wetter im Moment herzlich wenig. Bereits an Ostern war es in vielen Teilen Bayerns nass-kalt, am Dienstag fiel dann auch in München Schnee.

Mitten im April hat es in der Nacht und am Morgen in Bayern geschneit. Zwar ist meteorologisch gesehen schon seit sechs Wochen Frühling, das schert das Wetter aber wenig.

Dicke Flocken fielen am Morgen vom Himmel und überraschten Autofahrer wie Vögel. Und es soll kalt bleiben: Noch bis Donnerstag sind auch in tieferen Lagen Schneefälle möglich, in höheren Lagen sogar anhaltend. Nachts wird es wieder frostig kalt.

Der April macht halt doch immer, was er will.

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren