Bierbank und Mülltonne auf Straßen: Autos fahren dagegen

Mainleus/Marktredwitz (dpa/lby) - Auf gleich zwei Straßen in Oberfranken haben Unbekannte in der Nacht zum Sonntag Gegenstände hinterlassen und so Unfälle verursacht. Bei Mainleus (Landkreis Kulmbach) fuhr ein 77-jähriger Autofahrer gegen eine Bierbank, die dort auf der Straße stand, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Mainleus/Marktredwitz (dpa/lby) - Auf gleich zwei Straßen in Oberfranken haben Unbekannte in der Nacht zum Sonntag Gegenstände hinterlassen und so Unfälle verursacht. Bei Mainleus (Landkreis Kulmbach) fuhr ein 77-jähriger Autofahrer gegen eine Bierbank, die dort auf der Straße stand, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Aufgrund der Dunkelheit hatte er diese nicht bemerkt. Der Mann blieb unverletzt, an seinem Wagen entstand jedoch laut Polizei Sachschaden. Die Polizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Auch am Wagen einer 22-Jährigen entstand den Angaben zufolge ein Sachschaden. Die Frau fuhr in der Nacht bei Marktredwitz gegen eine Mülltonne, die auf der Bundesstraße 303 im Landkreis Wunsiedel lag. Auch in diesem Fall ermittelt die Polizei und bittet um Hinweise von Zeugen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren