Bewohnerin wegen Bränden in Greifenberg festgenommen

Greifenberg (dpa/lby) - Nach drei Bränden im oberbayerischen Greifenberg hat die Polizei die Bewohnerin eines betroffenen Gebäudes als mutmaßliche Brandstifterin festgenommen. Ein Ermittlungsrichter erließ am Montag Haftbefehl wegen schwerer Brandstiftung in drei Fällen, wie die Polizei mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Symbolbild
dpa Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Symbolbild

Greifenberg (dpa/lby) - Nach drei Bränden im oberbayerischen Greifenberg hat die Polizei die Bewohnerin eines betroffenen Gebäudes als mutmaßliche Brandstifterin festgenommen. Ein Ermittlungsrichter erließ am Montag Haftbefehl wegen schwerer Brandstiftung in drei Fällen, wie die Polizei mitteilte. Das Motiv der 41-Jährigen sei noch unklar.

In zwei aufeinander folgenden Nächten hatte es Anfang August in einem Wohn- und Geschäftshaus in Greifenberg (Landkreis Landsberg am Lech) gebrannt. Außerdem brach am vergangenen Mittwoch ein Feuer im Keller eines Einfamilienhauses aus.

Die Polizei vermutete Brandstiftung und bildete eine Ermittlungsgruppe. Am Sonntag konnten die Ermittler die 41 Jahre alte Verdächtige festnehmen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren