Bewaffneter überfällt Schnellrestaurant

Abensberg (dpa/lby) - Mit einer Pistole bewaffnet hat ein Mann in Niederbayern ein Schnellrestaurant überfallen. Der Räuber bedrohte an der Kasse des Restaurants in Abensberg (Landkreis Kelheim) einen Mitarbeiter und forderte Geld.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv
dpa Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Abensberg (dpa/lby) - Mit einer Pistole bewaffnet hat ein Mann in Niederbayern ein Schnellrestaurant überfallen. Der Räuber bedrohte an der Kasse des Restaurants in Abensberg (Landkreis Kelheim) einen Mitarbeiter und forderte Geld. Nach Polizeiangaben flüchtete er mit wenigen Hundert Euro Beute. Wenig später nahm die Polizei in der Nacht zum Samstag einen 30-Jährigen an seinem Wohnort Abensberg fest. Er ist dringend tatverdächtig. Zeugen war am Tatort ein Auto aufgefallen, das die Beamten auf die Spur des 30-Jährigen brachte. Ersten Erkenntnissen zufolge war die Pistole keine scharfe Waffe.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren