Betrunkener schlägt Polizistin mit der Faust

Bayreuth (dpa/lby) - In einem Streifenwagen hat ein Betrunkener einer Polizistin einen Faustschlag verpasst. Der Mann sei mit 3,2 Promille in einer Bayreuther Gaststätte festgenommen worden, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Handschellen liegen auf einem Tisch. Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild
dpa Handschellen liegen auf einem Tisch. Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild

Bayreuth (dpa/lby) - In einem Streifenwagen hat ein Betrunkener einer Polizistin einen Faustschlag verpasst. Der Mann sei mit 3,2 Promille in einer Bayreuther Gaststätte festgenommen worden, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Laut Polizei schrie der 26-Jährige herum und war desorientiert, blieb zunächst aber friedlich. Als er im Streifenwagen saß, sei seine Stimmung aber gekippt und er habe um sich geschlagen. Auch in der Dienststelle wehrte sich der Betrunkene gegen seine Festnahme. Gegen ihn wird nun unter anderem wegen Körperverletzung und tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte ermittelt. Der Vorfall ereignete sich am Mittwochabend.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren