Betrunkener randaliert mit fast fünf Promille

Coburg (dpa/lby) - Während die meisten Menschen mit 4,84 Promille Alkohol intus wohl längst im Krankenhaus wären, hat ein 53 Jahre alter Mann in Coburg da noch ordentlich Rabatz gemacht. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war sie in der Nacht zuvor von einer 87-jährigen Nachbarin des Mannes gerufen worden, weil diese wegen der Randale nicht schlafen konnte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Coburg (dpa/lby) - Während die meisten Menschen mit 4,84 Promille Alkohol intus wohl längst im Krankenhaus wären, hat ein 53 Jahre alter Mann in Coburg da noch ordentlich Rabatz gemacht. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war sie in der Nacht zuvor von einer 87-jährigen Nachbarin des Mannes gerufen worden, weil diese wegen der Randale nicht schlafen konnte. Die Beamten fanden den Mann auf der Couch in seiner Wohnung und beruhigten ihn. Da der Mann laut Polizei an Alkohol gewöhnt ist, sei keine medizinische Versorgung notwendig gewesen. Der Rest der Nacht sei dann ruhig verlaufen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren