Betrunkener Mann bedroht Nachbarn mit Schwert

Lindau (dpa/lby) - Mit einem kurzen Schwert hat ein betrunkener 63-Jähriger in Schwaben ein benachbartes Pärchen bedroht. Als die beiden den Mann in Lindau um Ruhe bitten wollten, weil er nachts mit einem Hammer auf den Boden klopfte, ging er mit dem Schwert auf sie los - und drohte, sie umzubringen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Polizeiauto fährt unter Einsatz von Blaulicht und Sirene eine Straße entlang. Foto: Lino Mirgeler/Archiv
dpa Ein Polizeiauto fährt unter Einsatz von Blaulicht und Sirene eine Straße entlang. Foto: Lino Mirgeler/Archiv

Lindau (dpa/lby) - Mit einem kurzen Schwert hat ein betrunkener 63-Jähriger in Schwaben ein benachbartes Pärchen bedroht. Als die beiden den Mann in Lindau um Ruhe bitten wollten, weil er nachts mit einem Hammer auf den Boden klopfte, ging er mit dem Schwert auf sie los - und drohte, sie umzubringen. Das Paar flüchtete nach Angaben der Polizei vor dem 63-Jährigen. Die alarmierten Beamten fesselten den Mann in der Nacht zum Donnerstag und nahmen ihn fest. Er hatte einen Alkoholpegel von 1,8 Promille und kam in eine Arrestzelle.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren