Betrunkener auf Gleisen von Zug erfasst und verletzt

München (dpa/lby) - Ein Betrunkener ist in der Nähe des Münchner Hauptbahnhofs auf den Gleisen herumgelaufen und von einem Zug erfasst worden. Der 45-Jährige sei leicht verletzt worden und kam in ein Krankenhaus, teilte die Bundespolizei am Freitag mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild
dpa Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild

München (dpa/lby) - Ein Betrunkener ist in der Nähe des Münchner Hauptbahnhofs auf den Gleisen herumgelaufen und von einem Zug erfasst worden. Der 45-Jährige sei leicht verletzt worden und kam in ein Krankenhaus, teilte die Bundespolizei am Freitag mit. Wegen des Mannes musste ein einfahrender Zug stark abbremsen, ein anderer, langsam fahrender Regionalzug touchierte ihn dann. Im Zug wurde niemand verletzt. Wegen des Vorfalls am Donnerstagnachmittag gab es nach Angaben der Bundespolizei viele Verspätungen im S-Bahn-Verkehr.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren