Betrunkene Seniorin fällt gleich zweimal vom Roller

Augsburg (dpa/lby) - Gleich zweimal innerhalb weniger Stunden ist eine betrunkene Seniorin in Augsburg mit ihrem Motorroller umgefallen. Zunächst hatte die 77-Jährige im Vorbeifahren ein Auto gestreift und war gestürzt, wie die Polizei am Freitag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild
dpa Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Augsburg (dpa/lby) - Gleich zweimal innerhalb weniger Stunden ist eine betrunkene Seniorin in Augsburg mit ihrem Motorroller umgefallen. Zunächst hatte die 77-Jährige im Vorbeifahren ein Auto gestreift und war gestürzt, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der Autofahrer hielt sie fest und konnte eine Flucht verhindern, bis die Polizei kam. Die Beamten stellten fest, dass die Frau 2,4 Promille intus hatte und kassierten den Schlüssel ein. Keine vier Stunden später entdeckten sie die Frau am Donnerstag wieder auf dem Roller - diesmal mit dem Zweitschlüssel. Noch bevor sie losfahren konnte, kippte sie wieder mit dem Roller um. Die 77-Jährige blieb unverletzt, bekommt ihren Führerschein möglicherweise aber nicht mehr wieder.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren