Betrunkene Einbrecher stehlen Kochtopf und Bügeleisen

Nördlingen (dpa/lby) - Einen Einbruch mit ungewöhnlicher Beute haben zwei betrunkene Männer in Schwaben begangen. Einen Kochtopf und ein Bügeleisen hätten ein 27-Jähriger und ein 28-Jähriger aus der Wohnung ihres Nachbarn gestohlen, teilte ein Polizeisprecher am Mittwoch mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild
dpa Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Nördlingen (dpa/lby) - Einen Einbruch mit ungewöhnlicher Beute haben zwei betrunkene Männer in Schwaben begangen. Einen Kochtopf und ein Bügeleisen hätten ein 27-Jähriger und ein 28-Jähriger aus der Wohnung ihres Nachbarn gestohlen, teilte ein Polizeisprecher am Mittwoch mit. Dazu seien sie in der Nacht auf Montag über das Dach eines Mehrfamilienhauses geklettert, hieß es weiter. Durch das Badezimmerfenster gelangte einer der beiden dann in die Wohnung in Nördlingen (Landkreis Donau-Ries).

Der Nachbar beobachtete die Männer und rief die Polizei. Warum sie sich gerade für diese Beute im Wert von nur 25 Euro entschieden hätten, müsse später noch ermittelt werden - bei Betrunkenen sei man da wenig erfolgreich: "Da kommt meistens nichts Vernünftiges bei raus", sagte der Polizeisprecher.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren