Besonderer Schiedsrichter beim Bayern-Spiel im Einsatz

Der Italiener Daniele Orsato leitet am Dienstagabend (21.00 Uhr) als Schiedsrichter das Champions-League-Heimspiel des FC Bayern München gegen Benfica Lissabon. Für den 43-Jährigen ist es nach Angaben der UEFA der 26.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der italienische Schiedsrichter Daniele Orsato. Foto: Marius Becker
dpa Der italienische Schiedsrichter Daniele Orsato. Foto: Marius Becker

München - Der Italiener Daniele Orsato leitet am Dienstagabend (21.00 Uhr) als Schiedsrichter das Champions-League-Heimspiel des FC Bayern München gegen Benfica Lissabon. Für den 43-Jährigen ist es nach Angaben der UEFA der 26. Einsatz in Europas Königsklasse. Die Mehrzahl der Bayern-Profis kennt Orsato aus der vergangenen Saison. Da pfiff er das 2:1 des deutschen Fußball-Rekordmeisters im Viertelfinal-Hinspiel beim FC Sevilla.

Erst Anfang dieses Monats war der Italiener beim 0:2 von Borussia Dortmund im Gruppenspiel bei Atlético Madrid im Einsatz. Orsato war aber auch Schiedsrichter bei einem ganz besonderen Spiel des BVB, dem 2:3 der Borussia im Viertelfinal-Heimspiel gegen den AS Monaco im Frühjahr 2017. Die Partie wurde in Dortmund einen Tag nach der Absage wegen eines Bombenanschlags auf den Mannschaftsbus mit dem BVB-Team ausgetragen. Sie stand auch für Orsato unter besonderen Vorzeichen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren