Bergsteigerin verunglückt am Jochberg

Eine Bergsteigerin aus Germering ist am Jochberg abgestürzt und gestorben. Die Polizei fand ihre Leiche an der Nordseite des Berges.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Der Blick vom Herzog stand auf den Jochberg und die Benediktenwand.
Anita Bischoff Der Blick vom Herzog stand auf den Jochberg und die Benediktenwand.

 

Eine Bergsteigerin ist am Jochberg (Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen) abgestürzt und gestorben.

Kochel am See - Die 39-Jährige aus Germering war nach Angaben der Polizei bereits am Mittwoch auf den Berg in der Nähe von Kochel am See gestiegen. Ein Verwandter meldete sie am Freitag als vermisst.

Eine Bekannte erklärte daraufhin, die Vermisste hätte sie am Mittwoch per SMS von der geplanten Bergtour informiert. Die Polizei fand wenig später das Auto und suchte mit einem Hubschrauber die Gegend ab. Die Beamten fanden die Leiche der Frau an der Nordseite des Bergs. Der genaue Hergang des Unfalls war zunächst nicht bekannt.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren