Beim Abbiegen übersehen: Motorradfahrer stirbt

Arnstorf (dpa/lby) - Ein 60 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Unfall in Niederbayern tödlich verletzt worden. Ein Autofahrer habe ihn offenbar beim Abbiegen übersehen, teilte die Polizei am Dienstag mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug "Unfall" steht vor einem Blaulicht auf der Straße.
Patrick Seeger/dpa Ein Warndreieck mit dem Schriftzug "Unfall" steht vor einem Blaulicht auf der Straße.

Arnstorf (dpa/lby) - Ein 60 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Unfall in Niederbayern tödlich verletzt worden. Ein Autofahrer habe ihn offenbar beim Abbiegen übersehen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Der 55-Jährige erfasste das entgegenkommende Motorrad in Arnstorf (Landkreis Rottal-Inn) frontal, der Motorradfahrer starb nach dem Unfall vom Montagvormittag im Krankenhaus.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren