Bei Regen ins Schleudern gekommen: Zwei Verletzte auf der A3

Kirchroth (dpa/lby) - Ein 42 Jahre alter Autofahrer ist auf der Autobahn 3 bei starkem Regen ins Schleudern geraten und schwer verletzt worden. Der Mann aus Straubing geriet mit seinem Wagen am Montagabend kurz vor der Ausfahrt Kirchroth auf die Überholspur und kollidierte dort mit einem anderen Auto, wie die Polizei mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Zwei Verkehrshütchen stehen auf einer gesperrten Autobahn. Foto: David Young/dpa/Symbolbild
dpa Zwei Verkehrshütchen stehen auf einer gesperrten Autobahn. Foto: David Young/dpa/Symbolbild

Kirchroth (dpa/lby) - Ein 42 Jahre alter Autofahrer ist auf der Autobahn 3 bei starkem Regen ins Schleudern geraten und schwer verletzt worden. Der Mann aus Straubing geriet mit seinem Wagen am Montagabend kurz vor der Ausfahrt Kirchroth auf die Überholspur und kollidierte dort mit einem anderen Auto, wie die Polizei mitteilte. Er wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit und in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 41 Jahre alte Fahrer des anderen Wagens erlitt leichte Verletzungen und kam ebenfalls in ein Krankenhaus. Die A3 war in Richtung Passau für rund eineinhalb Stunden komplett gesperrt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren