Bei Altötting: Frau (30) kracht in Baum und stirbt

Am Donnerstagnachmittag ist eine 30-Jährige Altöttingerin mit ihrem Auto frontal gegen einen Baum geprallt und dabei ums Leben gekommen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Polizei sucht nach dem tödlichen Unfall der 30-Jährigen aus Altötting nach Zeugen. (Symbolbild)
Monika Skolimowska/ZB/dpa Die Polizei sucht nach dem tödlichen Unfall der 30-Jährigen aus Altötting nach Zeugen. (Symbolbild)

Altötting - Eine 30-jährige Autofahrerin aus Altötting ist am Donnerstagnachmittag gegen einen Baum geprallt und verstorben. Das berichtet die Polizei, die gegenwärtig nach Zeugen und Hinweisen sucht.

Die Frau fuhr gegen 13.45 Uhr von Teising in Richtung Altötting, als sie von der Straße abkam und gegen einen Baum prallte. Ihr Auto wurde in die angrenzende Wiese geschleudert, sie wurd in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und war sofort tot.

Die Feuerwehr barg die junge Frau aus dem Wrack, der anwesende Notarzt konnte nur noch ihren Tod feststellen. 


Zeugen die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise hierzu geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Altötting, Tel.: 08671/96440, zu melden.

Lesen Sie auch: 18-Jähriger wird von der Alz mitgerissen - Suche erfolglos

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren