Beförderung: Schromm nicht mehr Coach in Unterhaching

Unterhaching (dpa/lby) - Die SpVgg Unterhaching trennt sich von Claus Schromm als Trainer, befördert ihn aber zum sportlichen Leiter. Dies teilte der Fußball-Drittligist am Mittwoch mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Trainer Claus Schromm. Foto: picture alliance / dpa/Archivbild
dpa Trainer Claus Schromm. Foto: picture alliance / dpa/Archivbild

Unterhaching (dpa/lby) - Die SpVgg Unterhaching trennt sich von Claus Schromm als Trainer, befördert ihn aber zum sportlichen Leiter. Dies teilte der Fußball-Drittligist am Mittwoch mit. "Diese Entscheidung ist absolut kein Schnellschuss, sondern im Laufe der letzten Monate gereift. Nach unserer schonungslosen Analyse haben wir uns gemeinsam für diesen Schritt entschieden", sagte Schromm (51), der im März 2015 zum zweiten Mal Cheftrainer der Oberbayern geworden war.

Die Unterhachinger hatten nach einer erfolgreichen Hinrunde erst im April den im Sommer auslaufenden Vertrag mit dem Coach bis Ende Juni 2023 verlängert. In der Rückrundentabelle belegten die Bayern aber nur noch Platz 16. Die Hachinger schlossen die abgelaufene Saison dann als Elfter ab.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren